Wolfgang GRABMANN Steuerberatungsgesellschaft mbH
Direkt zum Seiteninhalt
Infos und Hintergründe zu nicht im Monatspauschale enthaltene Zusatzleistungen
Falls es Ihnen nicht  bewusst war, dass es sich bei den fakturierten Arbeiten um nicht im Pauschale enthaltene Leistungen handelt, möchte ich dazu einige Hintergrundinformationen liefern.

Hinweis bereits bei der Übermittlung der Pauschalhonorarnote
Im Begleitschreiben zur Pauschalhonorarnote wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass im Pauschale keine Beratung enthalten ist. Zusätzlich sind unter https://www.grabmann.at/agb alle Vereinbarungen sowie auch FAQ´s zum Thema Beratung/Zusatzleistungen beschrieben.
 
Es tut mir leid, wenn es nicht zu wenig deutlich kommuniziert wurde, dass nur die in der Honorarnote angeführten Arbeiten im vereinbarten Pauschalhonorar enthalten sind und somit nicht angeführte Leistungen gesondert verrechnet werden. Geringfügige Arbeiten werden zwar (abhängig von der Höhe des monatlichen Pauschalhonorars) nicht verrechnet, bei der Ihnen übermittelten Rechnung, ist der dafür vorgesehene  Freibetrag jedoch bei weitem überschritten worden.
 
Anders betrachtet: wenn Sie Ihr Auto in die Werkstatt stellen und Scheibenwaschmittel nachgefüllt wird, ist es für Sie selbstverständlich, dass dies nicht im vereinbarten Servicepauschalpreis enhalten ist, obwohl es sich nur um ein paar Euro handelt.

Wir erarbeiten immer individuelle, kundenorientierte Lösungen
Gerade unser Beruf besteht in der Erarbeitung von kundenorientierten Lösungen, eine Ausnahme bildet das Tagesgeschäft mit der Buchhaltung und Lohnverrechnung sowie teilweise die Erstellung von Steuererklärungen.

Meistens ergeben sich Vorschlägen zur optimalen Umsetzung erst nach Durchsicht von Unterlagen, Abwägen der Fakten und Interpretation von Gesetzen sowie höchstgerichtlichen Entscheidungen. Obwohl wir mit BMD die führende Steuerberatersoftware Österreichs verwenden, kann nur bei Routinearbeiten  "durch´s Drücken auf´s Knöpferl" rasch und kostengünstig, das gewünschte Ergebnis erzielt werden, nicht jedoch bei den fakturierten Arbeiten.
Wir verrechnen nur tatsächliche Leistungen in unseren Pauschalen
Im Gegensatz zu den meisten Steuerberaterkollegen/innen bezahlen Sie bei mir für immer wiederkehrende, laufend zu erledigende Arbeiten, ein monatlich fixes Pauschalhonorar - ein Pauschale, dass fair kalkuliert ist und nur Leistungen verrechnet, die auch tatsächliche erbracht werden (müssen). Beratungsleistungen sind aber individuell von der persönlichen Situation unserer Kunden abhängig und daher weder vom Umfang noch vom tatsächlichen Anfall abschätzbar. Sinnvoller Weise ist die Klärung von Sachverhalten aus Anfragen (Beratung) daher nicht ins Pauschale inkludiert.

Wir behandeln unsere Kunden fair
Ich wünsche, dass meine Kunden sich fair behandelt fühlen und hoffe, dass diese Ausführungen dazu beigetragen haben. Für weitere Fragen zu diesem Thema stehe ich jederzeit gerne kostenlos zur Verfügung

Wolfgang GRABMANN & sein Team

Zurück zum Seiteninhalt